Unsere Entgiftungskur

 

Die Verseuchung der Umwelt nimmt von Jahr für Jahr zu. Chemikalien, Schädlingsbekämpfungsmittel in der Nahrung, Abgase, Quecksilber aus Amalgamplomben und viele andere Schadstoffe belasten unseren Organismus. Die natürlichen Entgiftungssysteme des Körpers sind oft überfordert. Der Körper verschlackt. Folgen sind Müdigkeit, Leistungsschwäche, Verstimmung, Schlafstörung. Auch die zunehmenden Zivilisationskrankheiten, Allergien, Infektneigung, selbst Tumorerkrankungen werden auf die mangelnde Entgiftung zurückgeführt. Bei der Entgiftung des Körpers spielt die Leber als Stoffwechselorgan eine Hauptrolle. In der biologischen Entgiftungskur wird besonders die Leber zur Entgiftung des Körpers angeregt.

 

Durchführung:

Bei einer Entgiftungs-Kur wird die Toxin-Ausscheidung über die wichtigen Entgiftungsorgane wie Leber, Niere, Darm und das Lymphsystem angeregt.

Sie erhalten an 5-10 aufeinander folgenden Tagen Infusionen von ca. zwei Stunden Dauer. Dabei kommen verschiedene Substanzen, wie Vitamine, Mineralien, Durchblutung fördernde Mittel und Entgiftung anregende Mittel zur Anwendung. Sie sollten während und einige Wochen nach der Kur Alkohol, übermäßiges Fett und Fleisch meiden. Sie sollten reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen. Es schließt sich eine vierwöchige Einnahme von Aminosäurenkonzentraten an

Diese Behandlungsform ist eine privatärztliche Leistung.